Konzerte

Unsere nächsten Konzerte mit dem Programm Zauberwelten:

Sa 24. Mai, 20:00 h
Nikodemus, Berlin-Neukölln

So 25. Mai, 19:30 h
St. Canisius, Berlin-Charlottenburg

 

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, informieren wir Sie rechtzeitig über anstehende Termine und die Konzertorte.

:: Hörprobe ::

Flash ist Pflicht!

Felix Mendelssohn Bartholdy
„Denn er hat seinen Engeln“
Aufnahme vom 17.11.2013
Kirche Zum Heilsbronnen, Berlin

Weitere Aufnahmen

:: Links ::

come again!

Englische Madrigale und Partsongs

come again!

Neben bekannten Madrigalen, u.a. von John Dowland („Come again! Sweet love doth now invite”) und John Farmer („Fair Phyllis I saw”), erklingen teilweise weniger populäre Partsongs der romantischen und zeitgenössischen Epoche, u.a. zwei Shakespeare-Vertonungen von George Macfarren, die Erzählung „The prince of sleep” von Edward Elgar und John Rutters anspruchsvolle Kinderliedbearbeitung „Monday´s child”.

Zentrales Werk des Abends sind die „Five Partsongs” op. 12 von Gustav Holst, der vor allem durch seine sinfonische Dichtung „The planets” berühmt wurde. Die selten erklingenden Lieder bieten einen musikalisch abwechslungsreichen Eindruck der stilistischen Vielfalt des Komponisten, vom beschwingten „Now is the month of maying” bis zum sinnlich trauervollen „Come to me”.

Programm

John Dowland (c.1563 - 1626)
„Come again! Sweet love doth now invite“


John Ward (1571 - 1638)
„Out from the vale“


John Farmer (c.1570 - 1605)
„Fair Phyllis I saw“


John Rutter (*1945)
No. 1 „Monday´s child“ (Traditional) aus „Five childhood lyrics“


Gustav Holst (1874 - 1934)
„Five partsongs“ op. 12
No. 1. „Dream tryst“ (Francis Thompson)

No. 2. „Ye little birds“ (Anonymus 17. Jh.)
No. 3. „Her eyes the glow-worm lend thee“ (Robert Herrick)
No. 4. „Now is the month of maying“ (Anonymus 16. Jh.)
No. 5. „Come to me” (Christina Rossetti)


Edward Elgar (1857 - 1934)
„The prince of sleep“ (Walter de la Mare)


George A. Macfarren (1813 - 1897)
„Come away, come away, death“ (William Shakespeare)
„Orpheus, with his lute“ No. 1 aus „Shakespeare Songs“


Ralph Vaughan Williams (1872 - 1958)
„Bushes and briars“


Arthur Sullivan (1842 - 1900)
„The long day closes“

Hörproben

Flash ist Pflicht!
John Dowland: „Come again! Sweet love doth now invite“
Flash ist Pflicht!
George A. Macfarren: „Come away, come away, death“

Konzertaufnahme vom 27.6.2010, Martin-Luther-Kirche Berlin

cantamus Berlin im Mai 2010
cantamus Berlin im Mai 2010

Konzerte

8. Mai 2010
19.30 Uhr
St. Canisius
Witzlebenstr. 27-29
Berlin-Charlottenburg

9. Mai 2010
18.00 Uhr
Tabor-Kirche
Taborstr. 17
Berlin-Kreuzberg

27. Juni 2010
19.00 Uhr
Martin-Luther-Kirche
Fuldastr. 50
Berlin-Neukölln