Konzerte

 

Am 18. Januar 2020 singen wir im Rahmen des öffentlichen "Salon Sophie Charlotte - Weltbilder", in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Markgrafenstr. 38
Detailliertes Programm folgt.

Zwei Konzerte in gewohnter Länge bringen wir zur Aufführung
am 25. Januar 2020 um 19:00 Uhr in der Genezarethkirche/Schillerkiez /Neukölln und
am 26. Januar 2020 um 18:00 Uhr in der Kirche Zum Heilsbronnen/Bayerisches Viertel/Schöneberg

 

 

 

Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren, um frühzeitig über anstehende Termine und Konzert-Orte informiert zu sein. 

:: Hörprobe ::

Il est bel et bon
Pierre Passereau, um 1509 – 1547
Aufnahme vom 24.4.2016
Kammermusiksaal der Philharmonie Berlin

Weitere Aufnahmen

LichtVisionen

Amerikanische und deutsche Chormusik

Unter dem Titel „LichtVisionen“ singt cantamus berlin unter anderem die Motette „Warum ist das Licht gegeben dem Mühseligen“ von Johannes Brahms, den dreiteiligen Liedzyklus „Reincarnations“ von Samuel Barber und die abendliche Vertonung „Sleep“ von Eric Whitacre.

Die romantischen und zeitgenössischen Chorwerke vermitteln uns ganz unterschiedliche Perspektiven und Wahrnehmungen des Lichtes, die weit über das sichtbare elektromagnetische Spektrum hinausgehen. In musikalischen Tönen und poetischen Weisen, in glücklicher Ausgelassenheit und verborgenem Bangen, weist uns der Schein des Lichtes die Pfade des Lebens und beleuchtet frohe Visionen der Vergangenheit und Zukunft.

Programm

Albert Becker „Erquicke mich mit deinem Licht“
(1834-1899) opus 29, Nr. 5
für vierstimmigen Chor

Johannes Brahms „Warum ist das Licht gegeben dem
(1833-1897) Mühseligen“
opus 74, Nr. 1, [1879]
für sechsstimmigen Chor

Lon Beery „I Believe“ [1995]
(*1958) für fünfstimmigen Männerchor

Samuel Barber „Reincarnations“ opus 16 [1940]
(1910-1981) für vierstimmigen Chor
1. „Mary Hynes“
2. „Anthony O Daly“
3. „The Coolin“ (The Fair Haired One)

„Heaven-Haven: A Nun Takes the Veil“ [1937]
Bearbeitung für vierstimmigen Frauenchor

Max Reger „Morgengesang: Du höchstes Licht“
(1873-1916) opus 138, Nr. 2 [1914]
für fünfstimmigen Chor

Hugo Distler „Es geht ein dunkle Wolk herein“
(1908-1942) für fünfstimmigen Chor

Eric Whitacre „Sleep“ [2000]
(*1970) für achtstimmigen Chor

Zugabe:
Shenandoah“ (Traditional)
Bearbeitung: Marshall Bartholomew & James Erb
für sechsstimmigen Chor


Sie können das vollständige Programheft hier herunterladen (PDF).

Hörproben

Der Player benötigt Flash!
Albert Becker „Erquicke mich mit deinem Licht“
Der Player benötigt Flash!
Johannes Brahms „Warum ist das Licht gegeben den Mühseligen“
Der Player benötigt Flash!
Max Reger „Morgengesang: Du höchstes Licht“
Der Player benötigt Flash!
Hugo Distler „Es geht ein dunkle Wolk herein“

Konzertaufnahmen vom 1.6.2013, Martin-Luther-Kirche (Becker, Brahms, Reger)
und vom 2.6.2013, Kirche St. Canisius Berlin (Distler)

Konzerte

cantamus berlin am 2.6.2013
cantamus berlin am 2.6.2013

Sa, 25. Mai, 17 Uhr
St. Peter und Paul
Nikolskoer Weg 17, 14109 Berlin-Wannsee

So, 26. Mai, 17 Uhr
Stadtkirche Köpenick
Kirchstr. 4, 12555 Berlin-Köpenick

Sa, 01. Juni, 19 Uhr
Martin-Luther-Kirche
Fuldastraße 50, 12045 Berlin-
Neukölln

So, 02. Juni, 19:30 Uhr
St. Canisius
Witzlebenstraße 30, 14057 Berlin-Charlottenburg