Konzerte

Unsere nächsten Konzerte:

Sa, 26. Jan 2019 um 18:00 Uhr
Magdalenenkirche in Neukölln-Rixdorf, Karl-Marx-Str. 197
U7/S-Bahn Berlin-Neukölln

So, 27. Jan 2019 um 18:00 Uhr
in der St.Jacobi-Kirche in Kreuzberg, Oranienstr. 132
U8 Moritzplatz

Eintritt frei, Spenden sind erbeten.
 

Hier könnt Ihr unseren Newsletter abonnieren, um frühzeitig über anstehende Termine und Konzert-Orte informiert zu sein. 

:: Hörprobe ::

Il est bel et bon
Pierre Passereau, um 1509 – 1547
Aufnahme vom 24.4.2016
Kammermusiksaal der Philharmonie Berlin

Weitere Aufnahmen

REMEMBER

Englische und deutsche Motetten aus Renaissance und Barock

REMEMBER - Konzertplakat

In unserem Konzertprogramm „REMEMBER“ widmeten wir uns wir uns a-cappella-Musik aus Renaissance und Barock. Die Werke englischer und deutscher Komponisten – darunter Thomas Tallis, Henry Purcell, Heinrich Schütz und Johann Sebastian Bach – beschreiben einen thematischen Bogen von der Trauer bis zur Hoffnung. Vom schlichten Choral bis zu doppelchörigen Motetten geben sie in eindringlichen Vertonungen die musikalische Vielfalt dieser Epochen wieder.

Das Sonntagskonzert sangen wir als Benefizveranstaltung für den Verein Asyl in der Kirche, der sich in Berlin-Neukölln um Flüchtlinge kümmert.

Mit den beiden Konzerten hat sich Jens Bauditz leider nach sieben Jahren als Chorleiter von cantamus berlin verabschiedet, um sich ganz auf sein Engagement als Leiter des Neuen Knabenchors in Hamburg zu konzentrieren.

Programm

Heinrich Schütz Unser keiner lebet ihm selber SWV 369

(1585-1672) für fünfstimmigen Chor


Hans Leo Hassler In te Domine speravi (Psalm 31)

(1564-1612) für vierstimmigen Chor


nach Hans Leo Hassler
Improvisation über In te Domine speravi

für vielstimmigen Chor


Thomas Tallis In ieiunio et fletu

(ca. 1505-1585) für fünfstimmigen Chor


John Blow Save me, O God (Psalm 69)

(1648-1708) Verse Anthem für vierstimmigen Chor


Johann Bach Unser Leben ist ein Schatten

(1604-1673) für sechsstimmigen Chor und dreistimmigen Fernchor


Knut Nystedt Immortal Bach

(*1915) nach dem Choralsatz Komm, süßer Tod von J. S. Bach

für vielstimmigen Chor


Henry Purcell Remember Not, Lord, Our Offences

(1659-1695) Anthem für fünfstimmigen Chor


O God, Thou Art My God (Psalm 63)

Verse Anthem für vierstimmigen Chor


Johann Sebastian Bach Ich lasse dich nicht, du segnest mich denn
(1685-1750) Motette für zwei vierstimmige Chöre
BWV Anh. 159


Dir, Jesu, Gottes Sohn, sei Preis

Choral für vierstimmigen Chor

Zugabe:
Jens Bauditz Bitte (2012)
(*1981) Gedicht von Nikolaus Lenau
für sechsstimmigen Chor


Das Programmheft zu REMEMBER können Sie hier als PDF-Datei herunterladen.

Hörproben

Der Player benötigt Flash!
Johann Bach „Unser Leben ist ein Schatten“
Der Player benötigt Flash!
Henry Purcell „Remember Not, Lord, Our Offences“

Konzertaufnahme vom 23.11.2014, Genezarethkirche Berlin-Neukölln

Video: Henry Purcell „O God, Thou Art My God

Konzerte

Konzert in der Ev. Kirche am Lietzensee am 22.11.2014

Sa, 22. November, 19 Uhr
ev. Kirchengemeinde am Lietzensee
Herbartstr. 4-6
Berlin-Charlottenburg

So, 23. November, 18 Uhr
Genezareth-Kirche
Herrfurthplatz 14
Berlin-Neukölln
Benefizkonzert für "Asyl in der Kirche"